ff-admin

//Frank Fabri

Über Frank Fabri

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Frank Fabri, 46 Blog Beiträge geschrieben.

Der TuS Buisdorf – Newsletter

Es gibt eine neue Funktion auf unserer Website: “Der TuS Buisdorf Newsletter”
Wir verlosen unter allen Anmeldungen bis zum 01.12.18 eine Dauerkarte Saison 2018/19.
Tragt euch mit eurer email-Adresse ein und werdet in Zukunft über aktuelle News und Events des Tus Buisdorf automatisch informiert.
Ihr könnt euch bei der Anmeldung aussuchen, für welche Abteilung ihr euch interessiert (Allgemein, Fussball, Volleyball, Turnen).
So bleibt ihr immer auf dem Laufenden.

Hier geht’s zur Anmeldung

Der TuS Buisdorf – Newsletter2018-10-11T12:50:25+00:00

Doppelsieg in Hütte

Trotz der stark dezimierten Mannschaft unserer F-Jugend (der Trainer verfügte krankheitsbedingt über keine Auswechselspieler), ließen es sich die Jungs nicht nehmen, am Samstag in Hütte ein amtliches 1:12 mit nach Hause zu nehmen.

Am darauf folgenden Sonntag rundete unsere 1. Mannschaft das erfolgreiche Wochenende ab und besiegte die Senioren mit einem 0:2 auf dem Troisdorfer Platz in Hütte. Tore: 0:1 Müller, Max (41.) ,0:2 Müller, Max (45.)

Doppelsieg in Hütte2018-10-08T08:35:11+00:00

TuS Buisdorf – 1. FC Spich 3:3

Nachdem unsere 2. Mannschaft bei strahlender Sonne und glasklarem Himmel das Spiel mit 6:0 für sich entscheiden konnte, durfte man sich über das spannende Spitzenspiel unserer 1. Mannschaft freuen, welches mit einem Unentschieden endete.
Zwar war unser Trainer Marco Bäumer alles andere als glücklich, weil sein Team eine 3:0-Führung aus der Hand gab, „aber letztlich ist das Ergebnis gerecht“, konstatierte er. Das sah sein Spicher Kollege Stefan Bung ähnlich: „Ich habe meine Mannschaft zur Pause noch mal ins Gebet genommen“, meinte er. Marvin Syrstad (10.), Philip Bohl (11.) und Max Müller (28., Elfmeter) hatten vor 300 Zuschauern Buisdorf mit 3:0 nach vorn gebracht, Sidney Kebe (34.) und Ümit Keskin (61., 90. +1) glichen aus.
Unser Team TuS Buisdorf bestand aus: Primke, Rundel, Teixeira, Wieland, Moritz Müller (71. Matzdorf), Dogan, Syrstad, Spiekermann, Strajhar, Bohl, Max Müller.

TuS Buisdorf – 1. FC Spich 3:32018-10-01T11:11:38+00:00

Volleyball: Herren 1 Regionalliga – Ein schönes Ding

*** Herren 1 Regionalliga ***

— Schönes Ding!!! — 1 Punkt gesichert
(mühsam ernährt sich das Eichhörnchen)

Am zweiten Spieltag der Regionalliga West stieg der VC Menden Much mit der Partie gegen den VFL Telstar Bochum ein. Das zahlreiche kundige Publikum in der Mendener Halle erkannte schnell, dass Bochum eine harte Nuss werden würde.

Nach spannenden vier Sätzen wurde dann der Krimi im Tiebreak angepfiffen.

Interimscoach Frank Stommel stimmte die Mannschaft nochmals optimal auf die bevorstehenden Aufgaben ein und es wurde zu dem erhofften Showdown bei einem Punktestand von 13:13.

Den ersten Ball konnten die Bochumer klar für sich entscheiden. Menden gab auf keinen Fall auf und wollte den erneuten Ausgleich.

Leider musste der eigene Angriff mit einem Dankeball abgeschenkt werden. Bochum im Angriff ballert das Ding ins aus. Der Schiri pfeift…. nur nicht für uns, sondern das Spiel ab. Das Netz hatte gewackelt und es muss ein Spieler berührt haben…. Frage: Wer? Antwort: is noch offen… 13:15 hieß es dann.

Im Ergebnis kann man den ersten Punkt in der Regionalliga festhalten und die Erkenntnis, dass bei uns Zuhause auch in dieser Saison alles möglich ist.

Ein Dank geht an unsere Fans und vor allem an Frank Stommel, dessen Siegesserie mit der Herren 1 nun doch leider gebrochen ist. Um den entsprechenden gekühlten Trostspender wird sich sicherlich der Coach kümmern. 😉

Weiter geht’s bereits am Mittwoch den 03.10.2018 um 17:00 Uhr.

Heimspiel im Rhein-Sieg-Gymnasium!!!

Gast: VBC 69 Paderborn

Volleyball: Herren 1 Regionalliga – Ein schönes Ding2018-10-01T09:23:49+00:00

Vorstand TuS Buisdorf: Fair ist mehr – Unser Selbstverständnis

Das Fair Play basiert zunächst auf einer Anerkennung und Befolgung der Fußballregeln. Es werden demnach Handlungen vermieden, welche gegen das Regelwerk verstoßen. Darüber hinaus aber, charakterisiert sich Fairness im Fußball über die Haltung der Spieler und Zuschauer im Umgang mit dem Gegner und dem Schiedsrichter.

Die Gegner und Schiedsrichter werden respektvoll behandelt. Dabei besteht ein fairer und kooperativer Umgang, der Konflikte außerhalb des Spiels vermeidet, die Interessen des Gegners anerkennt, sowie dem Gegner die gleichen Bedingungen einräumt.

Diese Rahmenbedingungen gelten für Spieler und Zuschauer gleichermaßen.

Daher möchte der TuS Buisdorf folgende Grundsätze als sein “Selbstverständnis” ansehen.

Vorstand TuS Buisdorf: Fair ist mehr – Unser Selbstverständnis2018-09-26T11:21:10+00:00

Volleyball: +++ Verbandsligaauftakt geglückt +++

Am letzten Samstag war es endlich soweit. Die 2. Herren des VC Menden Much starteten die Verbandsligasaison 2018/2019 zuhause gegen die SG SSF Bonn/Vorgebirge.
Mit fast vollem Kader und einer Vielzahl an Zuschauern, die den Weg in die Mendener Halle gefunden hatten, war die Stimmung prächtig.
In insgesamt vier Sätzen mussten wir uns lediglich in einem vorwerfen, zu wenig getan zu haben. Letztendlich konnten wir uns verdient mit 3:1 gegen die Gäste aus der Nachbarstadt durchsetzen.
Wir sind glücklich über diesen Saisonauftakt und freuen uns auf das nächste Spiel in der kommenden Woche. Am Samstag geht es auswärts gegen den AVC 93 Köln.

Volleyball: +++ Verbandsligaauftakt geglückt +++2018-09-26T07:50:47+00:00

Sieg in strömendem Regen: SC Uckerath – TuS Buisdorf 2:4

Die Wettersituation war weniger einladend für einen netten Fussballnachmittag. Jedoch ließen sich unsere Jungs davon nicht beirren und nahmen 3 Punkte mit nach Hause. Buisdorfs Trainer Marco Bäumer fand nach dem Auswärtsdreier in Uckerath viele lobende Worte für seine Mannschaft. „Wir haben uns zwar bis zur 25. Minute schwer getan, aber danach viel mehr Zugriff auf das Spiel bekommen. Bis zum Schluss hatten wir die Partie dann sicher im Griff und von daher geht der Sieg in Ordnung”, so Bäumer. Der frühen Uckerather Führung durch Edon Klinaku (4.) setzte Buisdorf noch vor der Pause zwei Tore durch Deniz Dogan (36.) und Philip Bohl (42.) entgegen. Max Müller (65.) steuerte den dritten Buisdorfer Treffer bei. Nach dem Uckerather Anschlusstreffer durch Christos Xanthopoulos (88.) traf Moritz Müller (90.+3) zur Entscheidung.

Sieg in strömendem Regen: SC Uckerath – TuS Buisdorf 2:42018-09-24T10:37:11+00:00

Spende für die Brandopfer des Großbrandes in Siegburg

Der TUS Buisdorf löst sein Versprechen ein und spendet 20% der Eintrittsgelder vom 1. Spieltag der Bezirksliga Saison 2018/19 für die Brandopfer des Großbrandes in Siegburg.

Der Vorstand rundet diesen Betrag auf den nächsten glatten Betrag von nun 200,00 EUR auf. Der Vorstand ist beeindruckt von der breiten Hilfsbereitschaft für die Opfer und möchte ein Zeichen für mehr Solidarität in unserer Region setzen.

Spende für die Brandopfer des Großbrandes in Siegburg2018-09-18T08:20:25+00:00

Volleyball Verbandsliga: Termine 2018/2019

Die Volleyballer des VC Menden-Much sind entstanden aus der Fusion der beiden Volleyball Abteilungen der Hauptvereine TSV Much und TV Menden, die seit 2008 gemeinsame Wege gehen. In beiden Vereinen wird seit mehr als 35 Jahren Volleyball gespielt und beide Vereine haben in der Vergangenheit wie auch heute auch die Jugend- und Nachwuchsförderung stets intensiv betrieben.
Im Jahr 2010 trat der TuS Buisdorf diesem Zusammenschluss bei und verstärkt seitdem die Achse der Volleyballer im Rhein-Sieg-Kreis.

Hier findet Ihr die aktuellen Spieltermine.

Volleyball Verbandsliga: Termine 2018/20192018-09-17T08:37:00+00:00

A-Jugend krönt tolle Saison mit der Qualifikation für die Kreissonderliga

Letztes Jahr um diese Zeit sind wir mit den Jungs in die Saisonvorbereitung gestartet. Ursprünglich waren zwei Mannschaften geplant, eine B-Jugend und eine A-Jugend. Allerdings mussten wir diesen Plan schnell verwerfen, da der vorhandene Spielerkader nicht groß genug für zwei Teams war. Aus diesem Grund haben wir mit allen Spielern der Jahrgänge 2000 – 2002 eine A-Jugend ins Leben gerufen. Es war Klasse, dass viele ehemalige Buisdorfer Spieler den Weg zurück in Ihren Heimatverein gefunden haben. Schon die ersten Spiele haben gezeigt, dass alle mit den notwendigen Enthusiasmus dabei waren. Auch wenn das erste Pflichtspiel im Pokal mit einer Niederlage endete, zeigt das Team schon in Ansätzen zu was es fähig war. Von diesem Zeitpunkt an war die taktische Ausrichtung klar. Pressing und mutig nach vorne spielen war die Devise, die vor allem von Trainer Moritz Müller auch an der Seitenlinie gelebt wurde. In der Meisterschaft konnte man besonders in den Duellen gegen die direkt Konkurrenz überzeugen, und das Publikum begeistern. Das waren alles Spiele an die man sich gerne erinnert. Am Ende stand man mit nur einer Niederlage verdient an der Tabellenspitze. Doch dies war nach den Worten unseres Kapitäns (Luca) nur ein Zwischenschritt zum gesteckten Saisonziel. Der Aufstieg in die Kreissonderliga war das Ziel und der erste Schritt, die Berechtigung für die Qualifikation, war erreicht. Mit 2 Niederlagen in Folge war der Auftakt in die Qualifikation alles andere als Optimal und das dritte Spiel, musste schon gewonnen werden, wenn man weiterhin im Geschäft um den Aufstieg bleiben wollte. Gerne hätten wir das Spiel verlegt, da wir an diesem Termin unser Elfmeterturnier ausgetragen haben und viele Spieler auch dort aktiv waren. Das Spiel wurde deutlich gewonnen und wir hatten ein Endspiel gegen den Tabellenführer. Dieses Spiel war der Hammer mit allen Facetten die zum Fußball gehören: Emotionen, Fehler, überragende Leistungen, tolle Tore, Teamgeist usw… Nachdem man bereits nach 20 Minuten mit 0:3 deutlich in Rückstand lag, konnte man das Spiel noch mit 6:4 für sich entscheiden. Wer nicht dabei war, hat was verpasst. Mit diesem Sieg war die Qualifikation für die Kreissonderliga gesichert, was in der Historie des TuS Buisdorf bislang einzigartig ist.

Nach der Freude über das erreichte wird die Saisonvorbereitung sicherlich mit der ein oder anderen Schweißperle gepflastert werden. Trainingsauftakt ist am 21.08.2018 auf der Platzanlage in Buisdorf. Das das erste Meisterschaftsspiel wird am Samstag, den 08.09.2018 um 17:30 Uhr ebenfalls an der Uferstraße ausgetragen. Wir freuen uns über jeden der das Team unterstützt.


Herzlichen Glückwunsch an die Jungs und viel Spaß in der neuen Saison !

A-Jugend krönt tolle Saison mit der Qualifikation für die Kreissonderliga2018-08-13T14:50:11+00:00

Aufstieg in die Bezirksliga besiegelt: TuS Buisdorf – SV Leuscheid 3:2

TuS Buisdorf – SV Leuscheid 3:2

Die rund 600 Zuschauer sahen ein rassiges Spitzenspiel. „Ich denke, wir waren ein würdiger Gegner für den verdienten Meister“, meinte SVL-Coach Ingo Neuhaus – und Buisdorfs Trainer Marco Bäumer pflichtete ihm bei. „In der ersten Hälfte haben wir zu ängstlich gespielt, ohne die sonstige Leichtigkeit“, erklärte er. So kam das 0:1 von Kevin Klein (45. +1) nicht von ungefähr. Nach der Pause aber zeigten die Buisdorfer ihre ganze Klasse und wendeten durch Treffer von Max Müller (55., 84.) und Philip Bohl (75.) das Blatt. Erneut Kevin Klein gelang nur noch der Anschluss (86.).
(fupa.net)

Der TuS Buisdorf bedankt sich bei allen Fans und Unterstützern des Vereins für eine tolle Saison 2017/18 und möchte mit Euch zusammen am 10.6. zum Heimspiel TuS Buisdorf – SV Müllekoven den Saisonabschluß feiern. Als kleines Dankeschön werden an diesem Tag alle Getränke für 1€ ausgegeben.
Wir freuen uns auf Euren Besuch.

 

Aufstieg in die Bezirksliga besiegelt: TuS Buisdorf – SV Leuscheid 3:22018-05-29T07:57:20+00:00

Volleyball TuS Buisdorf: Nach 5 Jahren wieder in der Regionalliga

Nach einer spannenden und langen Saison hat die erste Herrenmannschaft von VC Menden-Much, die mit den Buisdorfer Spielern Mark Königsfeld, Oliver Wegener und Lars Hammermann spielte, in einem tollen Saisonendspurt den 2. Tabellenplatz in der Oberliga 1 belegt. Dieser Platz berechtigte zu einem Aufstiegsspiel zur Regionalliga West. Am Samstag den 21.04.2018 empfing das Team im Rhein-Sieg-Gymnasium den VBC 69 Paderborn in einer phantastischen Atmosphäre von mehr als 200 Zuschauern. Beiden Mannschaften war die Nervosität anzumerken, wovon sich die Menden-Mucher jedoch schneller und dauerhafter freimachen konnte. Somit stand am Ende das großartige Ergebnis von 3:1 (25:19, 20:25, 25:18, 25:21) für unsere Heimmannschaft.

Der Sieg wurde ausgiebig gefeiert, was sowohl auf dem Foto als auch durch einige „Kater-Kopfschmerzen“ am nächsten Tag mehr als deutlich wurde!

Nach 5 Jahren ist der Verein somit wieder in der Regionalliga angekommen, die die höchste Liga vor den drei Bundesligen darstellt. Nun hat man sich 4-6 Wochen Pause verdient, bevor dann mit einer schlagkräftigen Mannschaft die Vorbereitung für das „Abenteuer“ Regionalliga beginnen wird.


Volleyball TuS Buisdorf: Nach 5 Jahren wieder in der Regionalliga2018-04-22T20:53:09+00:00

VORMERKEN: Am 29.04. mit dem Shuttle-Bus nach Windeck

Am 29.04. spielt unsere 1. Mannschaft gegen Spvg. Hurst/Rosbach.

Für alle TuS Buisdorf-Fans haben wir wieder einen besonderen Service am Start:

Gegen eine geringe Kostenbeteiligung werdet Ihr per Shuttle-Bus direkt vor die Platzanlage des Gastgebers in Windeck gebracht und nach dem Spiel wieder zum Treffpunkt in Buisdorf gefahren. Keine mühselige Anreise mit eigenem Auto, keine Parkplatzsuche vor Ort – Einfach das Spiel genießen und unsere Jungs unterstützen ! Angenehmer Nebeneffekt: 1-2 Bierchen sind ohne Auto nicht verboten…

Abfahrt: 29.04., 13:00 Uhr, Marktplatz Buisdorf
Spielbeginn: 15:00 Uhr
Bus-Ticket: 8,00 €. p. Person (Hin-/ und Rückfahrt)
Getränkepreise im Bus: 1,50 €./Getränk

Bei Interesse bitte email an geschaeftsfuehrer@tus-buisdorf.de oder per WhatsApp an Guido Bergmann senden.
Hierbei ist Dein Name und die gewünschte Anzahl der Plätze wichtig.

VORMERKEN: Am 29.04. mit dem Shuttle-Bus nach Windeck2018-04-14T09:13:20+00:00

Ankündigung: 23.06.18 – Das 2. Grosse 11Meter-Turnier des TuS Buisdorf

Liebe Sportsfreunde,

nach dem durchschlagenden Erfolg unseres 11Meter-Turniers im letzten Jahr, freuen wir uns, Euch auch in diesem Jahr wieder zu unserem beliebten Event einladen zu dürfen !

Dieses Jahr findet das Turnier am 23.Juni 2018 auf dem Hybridrasenplatz des TuS Buisdorf statt. Die Plätze 1 bis 3 werden wieder mit attraktiven Preisen und Pokalen belohnt.
Parallel zum Spielwettbewerb haben die Teilnehmer auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, in unserer Spezial-Disziplin “Meterwertung 2018” (Teilnahme ab 16 Jahren) zu glänzen, die mit einem eigenen Pokal wieder gesondert geehrt wird !

Um den Tag angemessen ausklingen zu lassen, möchten wir im Anschluss an die Veranstaltung zusammen mit Euch, bei der WM-Live-Übertragung des Fussballspiels “Deutschland-Schweden” die Tore der Deutschen Nationalmannschaft bejubeln. Gerne könnt ihr hier auch Freunde und Bekannte einladen, die selbst nicht an dem Turnier teilnehmen !

Wir freuen uns auch in diesem Jahr wieder auf eine zahlreiche Teilnahme und sagen: “Mögen die Spiele beginnen!”
Für das leibliche Wohl und musikalische Untermalung ist wie immer gesorgt.

Anmeldung & weiter Infos unter: http://www.11meter-turnier.de

Die Teilnahme ist wie im letzten Jahr KOSTENLOS.


Ankündigung: 23.06.18 – Das 2. Grosse 11Meter-Turnier des TuS Buisdorf2018-03-16T18:43:48+00:00
Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Ok