Ein an Spannung kaum zu überbietendes Relegationswochenende !

///Ein an Spannung kaum zu überbietendes Relegationswochenende !

Ein an Spannung kaum zu überbietendes Relegationswochenende !

Mit einem an Spannung kaum zu überbietenden Relegationswochenende am 11. und 12. Mai hat die 1. Herren-Mannschaft von unserem Verein, die unter dem Namen des Kooperationsvereins VC Menden-Much antritt, den Klassenerhalt in der Regionalliga West geschafft. Die Regionalliga stellt die vierthöchste Klasse im Volleyballsport dar. In äußerst dramatischen Spielen hat sich das Team beim Heimspiel am Samstag den 11. Mai gegen den TuS Iserlohn mit einem knappen, aber verdienten 3:2 Sieg vor einer Kulisse von etwa 150 Zuschauern durchgesetzt. Alles war somit vorbereitet, um am Folgentag im Lokalderby gegen den TSV Germania Windeck die Sache in trockenen Tüchern zu bringen. Der Gegner war vor der tollen Kulisse von fast 200 begeisterten Fans in der Sporthalle in Herchen jedoch nicht bereit gewesen, sich kampflos zu ergeben. In einem hochklassigen und emotionalen Spiel haben wir uns schließlich mit 3:2 (25:23, 23:25, 28:26, 16:25 und 17:15) nach der Abwehr von einem Matchball der Windecker durchgesetzt. Der Jubel unseres Teams und der Fans (s. Foto) kannte keine Grenzen! Mit diesem phantastischen Erlebnis und dem herausragenden Erfolg, ist der VC Menden-Much nach 11 Jahren Volleyballsport und vielen Erfolgen im Jungen- und im Männer-Bereich Geschichte. Der Verein hat sich einen sehr guten Ruf in der Volleyballgemeinde von Nordrhein-Westfalen erworben. Der TuS Buisdorf ist bereits im Jahre 2010 dem Menden-Mucher Zusammenschluss beigetreten, ist aber namentlich nicht in Erscheinung getreten. Nachdem sich der TV Menden im guten Einvernehmen aus dem Kooperationsverein verabschiedet hat, haben sich die Volleyball-Verantwortlichen vom TSV Much (Frank Stommel) und vom TuS Buisdorf (Rainer Hammermann) entschieden, dieses erfolgreiche Projekt unter dem Namen Rhein-Sieg Volleys Much & Buisdorf fortzusetzen. Nachdem bereits der Verband und die Sportämter informiert wurden, wurde die Änderung in dieser Woche auch der Presse mitgeteilt. Beide Verantwortliche setzen alle Energie darin, diesen Kooperationsverein mit der Unterstützung der „Heimatvereine“ TSV Much und TuS Buisdorf weiter als eine Erfolgsgeschichte fortzuschreiben.

2019-05-25T10:09:00+02:00
Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Ok