Westdeutsche Volleyball Meisterschaften U20

//, Volleyball/Westdeutsche Volleyball Meisterschaften U20

Westdeutsche Volleyball Meisterschaften U20

mU20_2015_Bild.001

Westdeutsche Volleyball-Meisterschaften
 
männliche U20
 
Sa/So  25./26. April 2015

Albert-Einstein-Gymnasium – AEG
Alte Marktstraße 7
53757 Sankt Augustin-Niederpleis

Der Westdeutsche Volleyballverband (WVV) hat die Ausrichtung der diesjährigen Westdeutschen Meisterschaften der männlichen U20 an die Kooperationsvereine des TuS Buisdorf und VC Menden-Much als Ausrichter vergeben.

Wir freuen uns, die besten Nachwuchsteams aus NRW am Samstag und Sonntag, 25. und 26. April 2015 in Sankt Augustin-Niederpleis begrüßen zu können.

Mit Pritschen und Baggern von Null auf Hundert
Als sich 1980 zehn Jugendliche und junge Erwachsene aus Buisdorf in der Dorf-Turnhalle zum ersten Mal trafen, um einen weißen Lederball über eine flexible „Zauberschnur“ zu spielen, konnte man noch nicht ahnen, dass daraus mal eine stattliche Volleyballabteilung mit heute mehr als 100 Mitgliedern erwachsen würde. Und das wieder mit steigender Tendenz – obwohl Volleyball im Schulsport heute im Vergleich zu den 80er Jahren eher ein Schattendasein fristet und der weniger werdende Nachwuchs sich eher dem medien-verwöhnten Fußball zuwendet. Dank großem „Stehvermögen“ der Senioren – der älteste Aktive ist 60 Jahre – und beharrlicher Jugendarbeit – die Jüngsten sind 9 Jahre – hat sich unsere Abteilung in den mehr als 30 Jahren zur dritten Säule im TuS Buisdorf neben Fußball und Turnen entwickelt.
1985 war es dann soweit: Unsere erste Hobby-Mixed-Mannschaft fühlte sich stark genug für den offiziellen Staffel-Spielbetrieb. Es folgten zehn Jahre mit sportlichen Erfolgen und mehrfachen Aufstiegen. Allmählich formierten sich auch Herren- und Damen-Teams, die den Spielbetrieb wagten, und 1995 gründete sich mit der weiblichen D-Jugend-Mannschaft (wU14) die erste Jugendmannschaft, die in der Saison 1996/1997 den Spielbetrieb aufnahm. Drei Mixed-Mannschaften bzw. Trainingsgruppen bilden jedoch weiterhin das Rückgrat der Abteilung. Hier konnten mehrere Kreis-, Bezirks- und Landesligameisterschaften gefeiert werden.

Der nun seit mehr als 20 Jahren prosperierende Jugendbereich unserer Abteilung fand seinen Höhepunkt mit der Teilnahme an insgesamt sechs Westdeutschen Meisterschaften, sowie zahlreichen Bezirksmeisterschaften. 2004 und 2010 war der TuS Buisdorf Ausrichter der Westdeutschen Meisterschaften der männl. C-Jugend (U16). Spätestens jetzt war Buisdorf im Volleyball-Land ein Begriff. In 2004 erzielte die eigene Mannschaft zudem einen achtbaren 8. Platz.
Wir kooperieren auch mit benachbarten Vereinen: Seit 7 Jahren bildet der TuS Buisdorf mit dem Hennefer TV bei den BFS-Herren als auch bei der Leistungsklasse-Herren gemeinsame Trainingsgruppen und Teams, die am Spielbetrieb teilnehmen.
Im Jahre 2008 haben sich der TV Menden und der TSV Much zu einer Kooperation für Herren-Mannschaften und für die männliche Jugendmannschaften unter dem neuen Vereinsnamen VC Menden-Much zusammen gefunden. Ab 2010 hat sich dann auch der TuS Buisdorf dieser Kooperation angeschlossen. Diese Zusammenarbeit erweist sich als so fruchtbar, dass wir in der laufenden Spielzeit in jeder männlichen Jugendklasse (U12 – U20) mindestens 1 Team anmelden konnten. Viele Teams spielen in der Oberliga und die U16 wurde erstmalig für unsere Vereine in der NRW-Liga gemeldet. Die erfolgreiche Zusammenarbeit der Vereine wird in dieser Saison in der gemeinschaftlichen Ausrichtung der Westdeutschen Meisterschaft für die männliche U20 am 25. und 26. April 2015 in Sankt-Augustin – Niederpleis ihre Krönung erfahren.
Ich möchte jedoch betonen, dass der Erfolg unserer Volleyballabteilungen sich nicht allein auf die sportlich Aktiven stützt, sondern auf ein engagiertes und kompetentes Team an Vorstandskollegen, Übungsleitern, Mannschaftsverantwortlichen, Schiedsrichtern und Organisatoren für alle Gelegenheiten. Ihr herausragendes ehrenamtliches Mitwirken sorgt für ein überaus lebendiges Vereinsleben und eröffnet uns eine Perspektive für die nächsten Jahre!

2016-11-06T12:00:44+00:00
Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Ok