Fussball

TuS Buisdorf : SSV Bornheim …und wieder volles Haus

Immer wieder beeindruckend: Trotz Spielverlegung und ungemütlichen Wetterverhältnissen, ließen es sich die rund 300 Buisdorfer Fans nicht nehmen, am Freitagabend mit der Partie TuS Buisdorf : SSV Bornheim das Wochenende einzuleiten.

In der 1. Spielminute ging der TuS Buisdorf mit einem Treffen durch Denis Dogan in Führung. Diesen verdauten die Bornheimer jedoch schnell und ließen defensiv nichts anbrennen. Zu Beginn des zweiten Spielabschnitts gelang Martin Racipovic in der 47. Minute dann der Ausgleich. Sicherheit gab dieser Treffer allerdings nicht. Zwar besaß Bornheim im Offensivspiel durchaus gute Ansätze, doch die Spieler trafen in teilweise aussichtsreichen Positionen meist die falschen Entscheidungen und die Partie wurde mit 1:1 beendet.

TuS: Primke, Hübgen (67. Syrstad), Strajhar, Max Müller, Teixera, Spiekermann, Rundel, Moritz Müller (89. Slupkowski), Wieland, Matzdorf, Dogan.

Das ist somit das 4. Unentschieden auf der heimischen Anlage.
Der TuS Buisdorf läßt das nicht gerne auf sich sitzen und geht hochmotiviert und “3-Heimspielpunkte-hungrig” in die nächste Runde.
Wir freuen uns auf das kommende Heimspiel am 18.11. gegen den SV Bergheim.
… mit Sicherheit wieder ein Spiel vor vollem Haus …

Der Sonntag geht um 13:00 Uhr los mit der Begegnung VfR Marienfeld II : TuS Buisdorf II.
Im Anschluss folgt das Spiel unserer 1. Mannschaft gegen 14:30 Uhr.

TuS Buisdorf : SSV Bornheim …und wieder volles Haus2018-11-12T09:21:57+00:00

GA-Sportler des Monats: Vote 4 Max !

Der General-Anzeiger wählt den GA-Sportler des Monats Oktober. Nominiert ist unter anderem unser Torschützenkönig Max Müller.
Der 22-jährige Angreifer ist nahezu in jedem Ligaspiel erfolgreich. In den neun Spielen in September und Oktober erzielte er gleich elf Treffer.
Schon in der Aufstiegssaison erzielte Müller 33 Tore in 28 Spielen.

Abgestimmt werden kann noch bis zum 12.November.
Wäre doch gelacht, wenn wir da nicht eine ausreichende Anzahl an Stimmen für Max zusammenbekommen, oder ?

Um Eure Stimme abzugeben, folgt einfach diesem Link:
HIER KLICKEN !

P.S.: … und nicht vergessen: Am Freitag 19:30 Uhr steigt unser Heimspiel gegen den SSV Bornheim !

GA-Sportler des Monats: Vote 4 Max !2018-11-07T11:01:29+00:00

Personelles: Trainer 2. Mannschaft

Wir freuen uns Rudi Thomas als neuen Trainer unserer 2. Mannschaft begrüßen zu dürfen.
Der neue Trainer wird ab sofort die Aufgaben seines Vorgängers übernehmen und motiviert die Geschicke seiner neuen Schützlinge beim TuS Buisdorf lenken. Unterstützt wird er dabei von seinem Sohn Benny Thomas. Rudi hat einige Jahre Trainererfahrung bei den Sportfreunden Troisdorf sammeln können und möchte nun, zu unserer großen Freude, seine Dienste in die Sache des TuS Buisdorf stellen.

Wir wünschen Rudi einen guten Start und viel Erfolg mit seiner neuen Mannschaft !

Personelles: Trainer 2. Mannschaft2018-11-05T08:46:02+00:00

WICHTIGE INFO: Spielverlegung SV Bergheim – TuS Buisdorf

Das für Sonntag den 18.11.2018 14:30 Uhr angesetzte Auswärtsspiel SV Bergheim – TuS Buisdorf findet wegen Spielverlegung in Buisdorf statt.
Es wird also zu einem Heimspiel auf unserer schönen Sportanlage.
Wir freuen uns und sorgen wie immer gerne für das leibliche Wohl unserer Gäste !

WICHTIGE INFO: Spielverlegung SV Bergheim – TuS Buisdorf2018-11-03T15:35:08+00:00

2:0 gegen den SV Lohmar

Langsam kommt der Herbst. Das merkten auch die rund 200 Zuschauer auf unserer Sportanlage in Buisdorf bei knackigen 6 grad Celsius. Ungeachtet dessen, erarbeiteten sich unsere Jungs ein verdientes 2:0 gegen den SV Lohmar und nahmen somit auf dem Heimplatz 3 Punkte mit.
„Wir hatten bis auf eine kurze Phase das Spiel im Griff und haben verdient gewonnen. Mit 16 Punkten stehen wir richtig gut da”, freute sich unser TuS-Trainer Marco Bäumer. Ein großes Lob ging an den Lohmarer Keeper Thomas Schneider, der speziell in der ersten Halbzeit einen höheren Rückstand des SV Lohmar verhinderte. Gegen die beiden Treffer von Jonas Spiekermann (15.) und Max Müller (44.) war aber auch er machtlos.

Wir freuen uns schon jetzt auf unser nächstes Auswärtsspiel gegen den Bröltaler SC !

2:0 gegen den SV Lohmar2018-10-29T08:30:33+00:00

Nächstes Heimspiel & “ein paar Fakten”

Sonntag ist Heimspieltag !
28.10.2018 um 15 Uhr
TuS Buisdorf gegen SV Lohmar

Hier ein paar Fakten aus dem Monat Oktober:

Der TuS Buisdorf belegt als Aufsteiger einen Platz im gesicherten Mittelfeld.

Unser Max Müller führt weiterhin mit 10 Toren die Torjäger Top 5 bei fupa.net an.

Ein weiterer Garant ist Keeper Benjamin Primke.
Nicht umsonst steht er zum vierten Mal in der Elf der Woche bei fupa.net.

Des weiteren hat der TuS Buisdorf auch in Sachen Fairness die Nase vorn und steht somit auf Platz 1 der aktuellen Fairness-Tabelle.

Fazit:
Gute Vorzeichen für ein spannendes Heimspiel am kommenden Sonntag !
Wir freuen uns somit auf Sonntag 28.10.2018 um 15 Uhr in Buisdorf.
Zu Gast ist der SV Lohmar. Für das leibliche Wohl ist wie immer gesorgt…

Nächstes Heimspiel & “ein paar Fakten”2018-10-26T09:58:29+00:00

Wichtige Info: Spielverlegung 11.11.2018

Das Meisterschaftsspiel (Heim) TuS Buisdorf gegen SSV Bornheim wurde vom 11.11. auf den 09.11. – 19:30 Uhr verlegt.
Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher an diesem Freitagabend auf unserer Sportanlage in Buisdorf !

Wichtige Info: Spielverlegung 11.11.20182018-10-23T10:43:14+00:00

Umutspor Troisdorf – TuS Buisdorf 1:1

An einem sonnigen Sonntagnachmittag erzielte der TuS Buisdorf ein 1:1 im Auswärtsspiel gegen den Mitaufsteiger Umutspor. Buisdorf ging durch das zehnte Saisontor von Max Müller mit einer knappen Pausenführung in die Kabine (43.). Anders als in den Wochen zuvor brach Umutspor nach einem Rückstand aber nicht ein. Der zur Halbzeit eingewechselte Marek Michael Kalkan traf in der 66. Minute zum Ausgleich. Dabei blieb es dann auch bis zum Ende. Unser Trainer Marco Bäumer wertete die Punkteteilung als gerecht.

Hier die Aufstellung unserer 11:
Benjamin Primke, Lukas Rundel, Luis Teixeira, Luca Hübgen, Marko Kirschhausen, Max Strajhar, Philip Bohl, Jonas Spiekermann (79. Till Töller), Moritz Müller (71. Marvin Syrstad), Danny Matzdorf (80. Kai Hönscheid), Max Müller – Trainer: Marco Bäumer
Zuschauer: 85
Tore: 0:1 Max Müller (40.), 1:1 Marek Michael Kalkan (65.)

Nächstes Spiel (Heimspiel): Sonntag, 28.10.2018 15:00 Uhr
TuS Buisdorf : SV Lohmar

Umutspor Troisdorf – TuS Buisdorf 1:12018-10-22T09:11:38+00:00

TuS Buisdorf “Alte Herren” auf Tour

Bereits um 8:30 Uhr traf sich am vergangenen Samstag die Mannschaft der AH-Buisdorf mit ihren Frauen bei hervorragendem Wetter, um mit dem Linienbus nach Ittenbach zu fahren. Von Ittenbach aus wurde auf den Ölberg gewandert, wo wir mit einem opulenten Frühstück belohnt wurden. Um 14 Uhr ging es mit dem Bus wieder Richtung Buisdorf, wo wir unseren Abschluss mit einem kulinarischen Essen und diversen Getränken bei Natalie und Günter Hübgen im Garten hatten.

TuS Buisdorf “Alte Herren” auf Tour2018-10-15T16:00:23+00:00

Der TuS Buisdorf – Newsletter

Es gibt eine neue Funktion auf unserer Website: “Der TuS Buisdorf Newsletter”
Wir verlosen unter allen Anmeldungen bis zum 01.12.18 eine Dauerkarte Saison 2018/19.
Tragt euch mit eurer email-Adresse ein und werdet in Zukunft über aktuelle News und Events des Tus Buisdorf automatisch informiert.
Ihr könnt euch bei der Anmeldung aussuchen, für welche Abteilung ihr euch interessiert (Allgemein, Fussball, Volleyball, Turnen).
So bleibt ihr immer auf dem Laufenden.

Hier geht’s zur Anmeldung

Der TuS Buisdorf – Newsletter2018-10-11T12:50:25+00:00

Doppelsieg in Hütte

Trotz der stark dezimierten Mannschaft unserer F-Jugend (der Trainer verfügte krankheitsbedingt über keine Auswechselspieler), ließen es sich die Jungs nicht nehmen, am Samstag in Hütte ein amtliches 1:12 mit nach Hause zu nehmen.

Am darauf folgenden Sonntag rundete unsere 1. Mannschaft das erfolgreiche Wochenende ab und besiegte die Senioren mit einem 0:2 auf dem Troisdorfer Platz in Hütte. Tore: 0:1 Müller, Max (41.) ,0:2 Müller, Max (45.)

Doppelsieg in Hütte2018-10-08T08:35:11+00:00

TuS Buisdorf – 1. FC Spich 3:3

Nachdem unsere 2. Mannschaft bei strahlender Sonne und glasklarem Himmel das Spiel mit 6:0 für sich entscheiden konnte, durfte man sich über das spannende Spitzenspiel unserer 1. Mannschaft freuen, welches mit einem Unentschieden endete.
Zwar war unser Trainer Marco Bäumer alles andere als glücklich, weil sein Team eine 3:0-Führung aus der Hand gab, „aber letztlich ist das Ergebnis gerecht“, konstatierte er. Das sah sein Spicher Kollege Stefan Bung ähnlich: „Ich habe meine Mannschaft zur Pause noch mal ins Gebet genommen“, meinte er. Marvin Syrstad (10.), Philip Bohl (11.) und Max Müller (28., Elfmeter) hatten vor 300 Zuschauern Buisdorf mit 3:0 nach vorn gebracht, Sidney Kebe (34.) und Ümit Keskin (61., 90. +1) glichen aus.
Unser Team TuS Buisdorf bestand aus: Primke, Rundel, Teixeira, Wieland, Moritz Müller (71. Matzdorf), Dogan, Syrstad, Spiekermann, Strajhar, Bohl, Max Müller.

TuS Buisdorf – 1. FC Spich 3:32018-10-01T11:11:38+00:00

Vorstand TuS Buisdorf: Fair ist mehr – Unser Selbstverständnis

Das Fair Play basiert zunächst auf einer Anerkennung und Befolgung der Fußballregeln. Es werden demnach Handlungen vermieden, welche gegen das Regelwerk verstoßen. Darüber hinaus aber, charakterisiert sich Fairness im Fußball über die Haltung der Spieler und Zuschauer im Umgang mit dem Gegner und dem Schiedsrichter.

Die Gegner und Schiedsrichter werden respektvoll behandelt. Dabei besteht ein fairer und kooperativer Umgang, der Konflikte außerhalb des Spiels vermeidet, die Interessen des Gegners anerkennt, sowie dem Gegner die gleichen Bedingungen einräumt.

Diese Rahmenbedingungen gelten für Spieler und Zuschauer gleichermaßen.

Daher möchte der TuS Buisdorf folgende Grundsätze als sein “Selbstverständnis” ansehen.

Vorstand TuS Buisdorf: Fair ist mehr – Unser Selbstverständnis2018-09-26T11:21:10+00:00

Sieg in strömendem Regen: SC Uckerath – TuS Buisdorf 2:4

Die Wettersituation war weniger einladend für einen netten Fussballnachmittag. Jedoch ließen sich unsere Jungs davon nicht beirren und nahmen 3 Punkte mit nach Hause. Buisdorfs Trainer Marco Bäumer fand nach dem Auswärtsdreier in Uckerath viele lobende Worte für seine Mannschaft. „Wir haben uns zwar bis zur 25. Minute schwer getan, aber danach viel mehr Zugriff auf das Spiel bekommen. Bis zum Schluss hatten wir die Partie dann sicher im Griff und von daher geht der Sieg in Ordnung”, so Bäumer. Der frühen Uckerather Führung durch Edon Klinaku (4.) setzte Buisdorf noch vor der Pause zwei Tore durch Deniz Dogan (36.) und Philip Bohl (42.) entgegen. Max Müller (65.) steuerte den dritten Buisdorfer Treffer bei. Nach dem Uckerather Anschlusstreffer durch Christos Xanthopoulos (88.) traf Moritz Müller (90.+3) zur Entscheidung.

Sieg in strömendem Regen: SC Uckerath – TuS Buisdorf 2:42018-09-24T10:37:11+00:00

A-Jugend krönt tolle Saison mit der Qualifikation für die Kreissonderliga

Letztes Jahr um diese Zeit sind wir mit den Jungs in die Saisonvorbereitung gestartet. Ursprünglich waren zwei Mannschaften geplant, eine B-Jugend und eine A-Jugend. Allerdings mussten wir diesen Plan schnell verwerfen, da der vorhandene Spielerkader nicht groß genug für zwei Teams war. Aus diesem Grund haben wir mit allen Spielern der Jahrgänge 2000 – 2002 eine A-Jugend ins Leben gerufen. Es war Klasse, dass viele ehemalige Buisdorfer Spieler den Weg zurück in Ihren Heimatverein gefunden haben. Schon die ersten Spiele haben gezeigt, dass alle mit den notwendigen Enthusiasmus dabei waren. Auch wenn das erste Pflichtspiel im Pokal mit einer Niederlage endete, zeigt das Team schon in Ansätzen zu was es fähig war. Von diesem Zeitpunkt an war die taktische Ausrichtung klar. Pressing und mutig nach vorne spielen war die Devise, die vor allem von Trainer Moritz Müller auch an der Seitenlinie gelebt wurde. In der Meisterschaft konnte man besonders in den Duellen gegen die direkt Konkurrenz überzeugen, und das Publikum begeistern. Das waren alles Spiele an die man sich gerne erinnert. Am Ende stand man mit nur einer Niederlage verdient an der Tabellenspitze. Doch dies war nach den Worten unseres Kapitäns (Luca) nur ein Zwischenschritt zum gesteckten Saisonziel. Der Aufstieg in die Kreissonderliga war das Ziel und der erste Schritt, die Berechtigung für die Qualifikation, war erreicht. Mit 2 Niederlagen in Folge war der Auftakt in die Qualifikation alles andere als Optimal und das dritte Spiel, musste schon gewonnen werden, wenn man weiterhin im Geschäft um den Aufstieg bleiben wollte. Gerne hätten wir das Spiel verlegt, da wir an diesem Termin unser Elfmeterturnier ausgetragen haben und viele Spieler auch dort aktiv waren. Das Spiel wurde deutlich gewonnen und wir hatten ein Endspiel gegen den Tabellenführer. Dieses Spiel war der Hammer mit allen Facetten die zum Fußball gehören: Emotionen, Fehler, überragende Leistungen, tolle Tore, Teamgeist usw… Nachdem man bereits nach 20 Minuten mit 0:3 deutlich in Rückstand lag, konnte man das Spiel noch mit 6:4 für sich entscheiden. Wer nicht dabei war, hat was verpasst. Mit diesem Sieg war die Qualifikation für die Kreissonderliga gesichert, was in der Historie des TuS Buisdorf bislang einzigartig ist.

Nach der Freude über das erreichte wird die Saisonvorbereitung sicherlich mit der ein oder anderen Schweißperle gepflastert werden. Trainingsauftakt ist am 21.08.2018 auf der Platzanlage in Buisdorf. Das das erste Meisterschaftsspiel wird am Samstag, den 08.09.2018 um 17:30 Uhr ebenfalls an der Uferstraße ausgetragen. Wir freuen uns über jeden der das Team unterstützt.


Herzlichen Glückwunsch an die Jungs und viel Spaß in der neuen Saison !

A-Jugend krönt tolle Saison mit der Qualifikation für die Kreissonderliga2018-08-13T14:50:11+00:00
Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Ok