Pressemitteilung zur Westdeutschen Meisterschaft (WVJ) männlichen U20 vom 25./26.April 2015 in Sankt Augustin – Niederpleis

//, Volleyball/Pressemitteilung zur Westdeutschen Meisterschaft (WVJ) männlichen U20 vom 25./26.April 2015 in Sankt Augustin – Niederpleis

Pressemitteilung zur Westdeutschen Meisterschaft (WVJ) männlichen U20 vom 25./26.April 2015 in Sankt Augustin – Niederpleis

2015-05-02 Pressemitteilung WDM mU20

Am vergangenen Wochenende trafen sich die 12 besten Mannschaften aus Nordrhein-Westfalen in Sankt Augustin – Niederpleis zur diesjährigen Endrunde. Bis zum Finale am Sonntag sollten 60 Spiele absolviert werden. Die Begrüßung der Teilnehmer und der Zuschauer begann um 10:20 Uhr mit der Ansprache der Stellvertreterin der Westdeutschen Volleyball-Jugend Frau Marlies Heimann, der stellv. Abteilungsleiterin des VC Menden-Much Frau Beatrix Rutkowski und der stellv. Landrätin Frau Notburga Kunert. Die Verpflegung von Spielern und Zuschauern durch den Veranstalter, die Kooperationsvereine VC Menden-Much & TuS Buisdorf, wurde mit einem reichhaltigen Kuchen- und Salatbuffet sowie einigen warmen Speisen gesichert. Es war kulinarisch ein voller Erfolg und die rege Nachfrage war ein Kompliment an alle, die dieses Buffet mit ihren Spenden zu einem solchen Erfolg gemacht haben. Herzlichen Dank dafür!

Wir bedanken uns auch für die Unterstützung bei der lokalen Energieversorgungsgesellschaft Sankt Augustin, sowie allen Sponsoren und Unterstützern unserer Vereine. Nach einem anfänglich schwierigen Start konnte die Heimmannschaft VC Menden-Much im 1. Spiel gegen einen der Turnier-Favoriten VV Humann Essen gut mithalten. Am Samstag reichte es in drei Spielbegegnungen jedoch nicht zu einem Satzgewinn. Dies änderte sich am Sonntag, als die verbleibenden zwei Spiele um die Plätze 9-12 gewonnen werden konnten. Schlussendlich sprang der äußerst zufriedenstellende 9. Rang heraus. Im Spiel um Platz 3 setzte sich die Mannschaft vom Lokalrivalen SSF Fortuna Bonn gegen den FC Junkersdorf Köln mit 2:0 durch. Im spannenden Finale zwischen VV Humann Essen und Moerser SC vor vollbesetzter Tribüne gewann der Moerser SC sehr knapp durch eine geschlossene Mannschaftsleistung mit 2:0 und 51:47 Bällen. Beide Mannschaften nehmen an den Deutschen Meisterschaften am Pfingstwochenende in Heidelberg als NRW-Vertreter teil. Die Siegerehrung führten Markus Jahns vom WVV und die stellv. Bürgermeisterin Frau Bergmann-Gries von der Stadt Sankt Augustin durch. Zum Abschluss bedankte sich Dr. Rainer Hammermann als Volleyballabteilungsleiter des TuS Buisdorf bei allen Teilnehmern, Zuschauern und den Mitgliedern beider Vereine für die gelungene Durchführung der Veranstaltung.

2016-11-06T12:02:19+00:00